Lesung in der Stadtbücherei

Am Dienstag, den 3.12.2019 fand in der Stadtbücherei von 10 bis 11.30 Uhr eine Lesung der Schwaiger Kinderbuchautorin Yvonne Richter statt. Die Klassen 3d und 4c der Kunigundenschule waren bei der Lesung dabei. Sie las aus ihrem Buch „Castella und die verlorenen Kinder“ vor. Ab und zu erzählte sie die Geschichte musikalisch mit ihrem Cello weiter. Es ging um ein Mädchen namens Castella, das im Mittelalter lebte. Ein Mann, Radolf, übte nachts mit ihr Moorschlacks und manchmal sogar schwimmen. Wasser war für die Einwohner der Stadt angeblich ungesund, deshalb durfte niemand sich waschen oder gar baden. Als Castella entdeckte, wie sehr ihr Wasser und das schwierige Männerspiel gefiel, musste sie sich in Acht nehmen, denn wenn einer sie auch nur dabei erwischt hätte, hätte es heftigen Ärger gegeben. Denn ein Mädchen, das bei einem Männerspiel mitmachte, das wäre wirklich nicht gegangen. Nach einiger Zeit machte die Autorin an einer spannenden Stelle Schluss, so dass die Kinder selbst weiterlesen müssen, um zu erfahren, wie die Geschichte weitergeht. Die Lesung hat allen großen Spaß gemacht.

von Meret Bokern und Inga Rinklake, Klasse 4c