Grundschule1 Lauf

Schulweghelfer

Die Grundschule I sucht Schulweghelfer – eine Aufgabe für (fast) jedes Alter!

SchulweghelferDie Statistik zeigt, dass die Schulwege Gefahren aufweisen.

2007 gab es in Bayern 678 Schulwegunfälle Dabei wurden 745 Kinder zum Teil schwer verletzt. 2 Kinder wurden auf ihrem Schulweg getötet!

Die Unfallzahlen sind eine Herausforderung an alle, den Schulweg für unsere Kinder sicherer  zu machen.

Kinder auf dem Schulweg sind oft nicht verkehrstüchtig:
•   Kinder sind klein und können nicht über parkende Autos hinwegsehen
Sie können von der Seite kommende Fahrzeuge wegen ihres kleineren Blickfeldes nicht gut wahrnehmen.
Sie können Geschwindigkeiten und Abstände nicht richtig einschätzen
Sie können nicht so schnell die Straße überqueren und sind dadurch länger im gefährlichen Raun
Sie können ihr Gleichgewicht nicht so gut halten, wie Erwachsene, da der Körperschwerpunkt höher liegt
Sie können die Richtung eines Geräusches schlechter als Erwachsene orten
Sie können das Umweltgeschehen schlechter selektiv aufnehmen
Wie läuft das konkret ab?
Seit einigen Jahren übernimmt eine Gruppe von Eltern die Aufgaben als Schulweghelfer an der GS 1 ehrenamtlich. Die Helfer stehen je nach Bedarf von 7.30 – 8.00 Uhr an verschieden Übergängen. Nach einer Einweisung durch die Polizei (Informationsabend) und einem erfahrenen Schülerlotsen übernimmt jeder etwa alle 14 Tage den Dienst (für einen Morgen). Bei genügend Freiwilligen ist der Aufwand für den Einzelnen gering und die Schüler können die Straße sicher überqueren. Alle Schulweghelfer sind versichert. Da gerade zum Schuljahresende immer wieder Schülerlotsen aufhören, brauchen wir Eltern/Großeltern, die sich neu engagieren.
► An folgenden Stellen stehen zurzeit Schülerlotsen:
Im Bereich der Kunigundenschule:
- Kunigundengasse
- Daschstraße/ Hardtstraße
- Hardtstraße (Zebrastreifen direkt vor der Schule)
Im Bereich des Schulhauses in Rudolfshof:
- Königsberger Straße
- Eschenauer Straße
Wenn Sie als Schülerlotse tätig werden möchten, dann sind Ihre möglichen Ansprechpartner:
An der Grundschule I: Benjamin Müller Tel. (09123) 99 80 310 und info@aventino.de

Bei der Polizeidienststelle Lauf (Tel. 09123/9407-0):
 
Herren Manfred Winkler: Lars Drescher:
Vorab herzlichen Dank für Ihre Mithilfe !