Grundschule1 Lauf

Gesundheitsprogramm „Klasse2000“

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern.
Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper.
Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung.
So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.
(Text mit freundlicher Genehmigung von Verein Programm Klasse2000).
Die Grundschule I in Lauf unterstützt die Beteiligung am Programm Klasse2000. Dabei ist es jeder Klasse freigestellt, ob sie mitmachen möchte. Die Entscheidung über eine Teilnahme am Unterrichtskonzept Klasse2000 muss von den Eltern zu Beginn der ersten Klasse getroffen werden, damit das Programm im Februar starten kann. Klasse2000 begleitet die Kinder dann kontinuierlich bis zum vierten Schuljahr.
  
Organisatorischer Ablauf
Ein Elternvertreter (i.d.R. der Klassenelternsprecher) ist seitens der Klasse verantwortlich, sich um einen Spendenzuschuss zu bemühen (beispielsweise beim Lions Club Lauf, http://www.lc-lauf.de) und den Klassenbeitrag zu überweisen. Die Anmeldung beim Gesundheitsprogramm Klasse2000 erfolgt online über deren Internetseite, dort kann auch ein Partner als Spendengeber eingegeben werden. Der Elternvertreter erhält dann zu Beginn jedes Schuljahres per Post die Spendenaufforderung des Klasse2000 Programms mit der Bitte, den Klassenbeitrag (aktuell 110,- Euro, falls 50% von einem anderen Spender wie beispielsweise dem Lions Club übernommen werden) zu überweisen.

Infos zu Klasse 2000: http://www.klasse2000.de